Monatsthema Februar 2019 01.02.2019 – 28.02.2019

Let’s talk about Sex

Alles was du schon immer über Sex wissen wolltest. Sexstellungen, Schutz und Verhütung, Sextoys, STI, One Night Stand, Quickie, Penisgrössen, mein Körper, Männerwünsche & Frauenträume, Lust & Leidenschaft, Sexuelle Orientierung, Geschletchtsidetitäten, Rechte, Pornografie…

Zu diesem Thema können keine Fragen mehr gestellt werden. Hast du eine Frage? Dann schick uns eine E-Mail an chat@gummilove.com.

Corinne Rietmann

Psychosoziale Beraterin

zu Sexualität und

sexueller Gesundheit

 

Share & Care

  1. Wolf 94

    vor 8 Monaten

    Was ist wenn der Partner ein intim Piercing hat? Kann das dem Kondom schaden und/ oder gefährlich sein. Und kann es die Frau verletzen?

    1. Moderatorin

      Corinne Rietmann

      vor 8 Monaten

      Lieber Wolf94 herzlichen Dank für deine spannende Frage. Also wenn jemand ein Intim Piercing stechen lässt, darf er zuerst sicher 2 Wochen keinen Geschlechtsverkehr haben. Wichtig ist die Wunde und das Piercing immmer zu reinigen und zu pflegen, da es eine offene Wunde ist und eine Pforte für Bakterien.
      Es gibt Männer die entfernen das Piercing für den Geschlechtsverkehr mit dem Kondom und setzten es danach gleich wieder ein. Wenn dies ein paar mal gemacht wird ist das nicht mehr schwierig. Andere Männer benutzen ein extra starkes und geprüftes Kondom. Wie das Extra Strong von Ceylor https://shop.gummilove.com/produkt/kondom-varierte-goessen-von-kondomen/
      Wichtig ist immer genügend Gleimittel zu benutzen und bei einem Ring den Ring nicht rausstehen lassen.
      Das Kondom kann nicht schaden, manche entfinden es als sehr speziell und besonders, anderen ist es sehr unangenehm und kann Schmerzen. Das gilt für den Träger des Piercings wie für den oder die PartnerIn. Da das Intimpiercing immer abgerunden ist (rung / Kugeln) kann es keine Verletzungen verursachen. Und wie gesagt der Träger kann es auch entfernen während des Geschlechtsverkehrs.

  2. Flofi

    vor 8 Monaten

    stimmt das zersta mol ni so geil isch will ma so schnell chunnt

    1. Moderatorin

      Corinne Rietmann

      vor 8 Monaten

      Das erste Mal ist als würdest du das erste Mal auf einem Skateboard stehen. Es funktioniert nicht von Anfang an perfekt, man fällt mal runter und man muss noch etwas übern bis es richtig funktioniert und man darauf los skaten kann. Doch wer schon einmal etwas neues gelernt hat weiss das auch der Weg zum Ziel ein riesen Spass machen kann. So ist es bei der Sexualität, am wichtigsten ist der Spass und die Lust daran. Versteife dich nicht, da sich dies auf deinen Körper und seine Funktionen ausübt. Bleib locker und vergiss nicht zu atmen :)
      Aufregung ist völlig normal, und darum sind auch frühzeitige Samenergüsse oder ausbleibene Samenergüsse oder erschlaffende Erektionen keine Besonderheit beim ersten Mal.
      Zu lernen den Sammenerguss zu kontrollieren, kannst du mir Selbstbefriedigung, damit lernst du deinen Körper gut kennen. Übe auch alleine das Kondom bei der Selbsbefriedigung auf zu setzen, damit das während des ersten Mals auch gut funktioniert. Mit deiner Atmung und deinen Gedanken, kannst du den Sammenerguss auch gut kontrollieren. Falls du das Gefühl hast du könntest kommen, kannst du auch die Stellung wechseln oder eine kurze Kuss und Streichelpause einlegen.

  3. Sexy_Bitch

    vor 8 Monaten

    Hallo könnte man an einen Sextoy seine Jungfräulichkeit verlieren? Und wen ja spürt man es?
    Und als letzte frage ist das normal, dass man an einen Tampon Bauchschmerzen bekommt,(also i bring den nie in der Vagina rein ein Tipp?)

    1. Moderatorin

      Corinne Rietmann

      vor 8 Monaten

      Das Jungfernhäutchen (Hymen) kann den Scheideneingang teilweise verschliessen. Es ist flexibel und hat Öffnungen um das Menstruationsblut abfliessen zu lassen.
      Ein Finger oder ein Tampon schafft es nicht, den Hymen (Jungfernhäutchen) zum Einreissen zu bringen. Ein Penis schafft das einfacher weil er dicker ist, muss aber auch nicht sein. Deshalb kann auch ein grösseres Sextoy, dass eingeführt wird den Hymen reissen. Beim ersten Geschlechtsverkehr kann der Hymen einreissen. Je nach dem wie gross der Riss ist, blutet es mehr oder weniger. Das tut in der Regel nicht sehr weh. Meist reisst er nur an einer kleinen Stelle ein. Etwa 30 bis 50 Prozent der Frauen bluten beim ersten Geschlechtsverkehr nicht, weil der Hymen bei ihnen gar nicht einreisst, sondern nur gedehnt wird. Deshalb kann anhand des Hymen auch nicht festgestellt werden ob jemand schon Geschlechtsverkehr hatte.

    2. Moderatorin

      Corinne Rietmann

      vor 8 Monaten

      Versuche es mit einem Mini Tampon. Entspanne dich und führe ihn nach Gebrauchsanweisung ein. Falls du ihn nicht rein bekommst könnte es sein das er gegen den Gebärmutterhals stösst, versuche den Winkel zu ändern. Die Vagina ist genug gross und dehnbar für ein Tampon. Du könntest auch etwas Öl oder Scheidengel auf die Spitzen des Tampon tun.
      Eigentlich solltest du keine Bauchschmerzen von Tampons bekommen, ausser du lässt den Tampon zu lange drin.
      Ich empfehle gerne die Menstruationtasse (Lady Cup) als gute Alternative zu einem Tampon.

  4. Fuchs

    vor 8 Monaten

    Kann es sein, als ich das erste mal einen Tampo benutzt haben, mein Jungfernhäutchen zeriessen habe?

    1. Sexy_Bitch

      vor 8 Monaten

      Nein, denn das Tampon ist extra so gemacht und dargestellt das es im Prinzip das Jungfernhäutchen nicht verletzt bzw. zerrisst

    2. Moderatorin

      Corinne Rietmann

      vor 8 Monaten

      Das Jungfernhäutchen (Hymen) kann den Scheideneingang teilweise verschliessen. Es ist flexibel und hat Öffnungen um das Menstruationsblut abfliessen zu lassen. Durch ein Tampon kann es nicht einreissen!

  5. Diedas

    vor 8 Monaten

    Wie finde ich meine richtige passend kondom grösse heraus mein kondom platzt oft. Danke für eure hilfe

    1. Sexy_Bitch

      vor 8 Monaten

      Also ich bin ein Weib aber empfehle dir ein Massband zu nehmen den umfang zu nehmen und danach auf internet eine aproksimative grösse zu finden (entsprechend zu der grösse deines Penis)

      1. diedas

        vor 8 Monaten

        danke Sexy_Bitch gute Empfehlung :)

    2. Moderatorin

      Corinne Rietmann

      vor 8 Monaten

      Lieber Diedas
      Es gibt viele verschiedene Arten und Grössen von
      Kondomen. Damit der Schutz aber gewährleistet
      ist und das Risiko eines geplatzten Kondoms vermindert wird ist es wichtig, das passende Kondom zu finden.
      Den Umfang des erigierten Penis mit einem Massband an der Peniswurzel messen, derfür die richtige Grösse entscheidend ist!
      Grösse des Umfangs ablesen und den Bereich in dem du liegst definieren:
      Zwischen 8.5 - 10.0 cm Umfang = Kondomgrösse 45mm - 49mm
      Zwischen 10.0 - 11.5 cm Umfang = Kondomgrösse 49mm - 55mm
      Zwischen 11.5 - 13.0 cm Umfang = Kondomgrösse 55mm - 64mm
      Ab 13.5 cm Umfang = Kondomgrösse 69mm

      Deine Facts zum Kondom:
      • Benutze nur Gleitgele, die für den Gebrauch mit
      Kondomen geeignet sind. Keine Öle oder Vaseline
      • Aufbewahrung bei 5 bis 25 Grad Celsius, nicht
      lose sondern in einer Box oder der
      Originalverpackung.
      • Kondome nicht über das Verfallsdatum hinaus
      verwenden.
      • Dass das Kondom sitzt richtig: es lässt sich
      einfach von der Eichel ohne besonderen
      Kraftaufwand über den Penis abrollen.
      Das Kondom hat keine grossen Falten oder
      spannt stark.
      • Zu lang kann ein Kondom nie sein, denn du
      rollst es einfach bis zum Penisansatz ab.
      Zu kurz darf es aber nicht sein, sonst könnte
      es abrutschen.
      • Präservative mit dem CE und „OK“-Gütesiegel
      bieten Sicherheit, da eine strenge
      Qualitätskontrolle durchgeführt wird.
      • Ein gutes und passendes Präservativ schützt
      dich vor ungewollten Schwangerschaften, vor
      HIV und weitgehend vor anderen sexuell
      übertragbaren Krankheiten.
      • Wichtig ist verschiedene Kondome zu testen
      und seinen Favoriten nach Grösse und Gefühl
      zu finden.